Lederhandwerkerin vom Niederrhein

Leder-Bucheinbände für „Analog-Schreiber“

 

 

Ideen, Notizen, Skizzen kann jeder heute digital. Doch zwischen all den Smartphone-Holikern gibt es sie noch: diejenigen, die gern ein Buch in der Hand halten, diejenigen, die Geruch und Geräusch von Papier lieben, diejenigen, die lieber mit einem Stift schreiben, statt mit dem Finger auf ein Display zu tippen. Gehörst auch du zu diesen „Analog-Schreibern“? Legst auch du gern dein Smartphone oder Tablet beiseite und greifst zu einem Notizbuch? Und findest du auch, dass Notizen oder Skizzen stilvoll in einem Lederumschlag verpackt sein sollten? Dann bist du hier genau richtig.

 

 

In meinem Etsy-Shop findest du verschiede Varianten von Leder-Bucheinbänden – einzelne sogar schon mit passendem Notiz- oder Skizzenbuch. Zum Beispiel zwei Unikate: ein edler Ledereinband mit aufwändiger keltischer Punzierung und ein schlicht gehaltener Ledereinband in strahlenden Brauntönen mit breiter Gürtelschnalle.

 

 

Ledereinband mit keltischen Punzierungen

 

 

Unikat mit historischen keltischen Punzierungen

 

 

Da ich gern mit historischen keltischen Motiven arbeite, habe ich für den punzierten Ledereinband eine Nachbildung eines Details des irischen St. Manchan‘s Shrine verwendet. Die keltischen Motive punzierte ich mit Hammer und Punziereisen in liebevoller Handarbeit auf einzelne Lederstücke. Mit etwas Lederfarbe gab ich den Punzierbildern etwas mehr Tiefe. Das Halbmond-Ledermesser kam zum Einsatz, um die Einzelteile zurecht zu schneiden. Jedes Lederteil nähte ich dann per Hand mit einer Sattlernaht auf den Ledereinband auf.

 

 

Ledereinband mit keltischer Gürtelschnalle

 

 

Für den schlichteren Einband färbte ich die einzeln mit Ledermesser zugeschnittenen Teile in zwei verschiedenen Brauntönen – Gelbbraun und Sattle Tan. Für den Innenteil gestaltete ich geschwungene Einsteckfächer, die sich in Gelbbraun und Schwarz gut voneinander abheben und für Karten oder kleine Zettelchen genutzt werden können. Ein breiter Gürtel in Sattle Tan dient als Verschluss, wobei die messingfarbene keltische Gürtelschnalle dem Ledereinband das gewisse Etwas verleiht.

 

 

Praktische kleine Notizbuchhüllen für unterwegs

 

 

Doch nicht nur diese beiden Unikate findest du in meinem Shop, sondern auch fünf kleine Ledereinbände im A6-Format. Diese Lederumschläge sind ideal für unterwegs – ich nutze sie selbst sehr gern! Das Besondere an diesen Einbänden ist ihre Färbung. Hier habe ich mit der Airbrush-Technik Farbverläufe gezaubert: Dunkelrot – Schwarz, Sattle Tan – Blau, Regenbogen horizontal, Regenbogen schräg. Auf einem der fünf Varianten habe ich auf die Vorderseite einen Fuchs punziert.

 

 

Alle Ledereinbände sind aus vegetabil gegerbtem Rindsleder gefertigt, das aus europäischen Gerbereien stammt. Für einzelne Nähte setze ich meine Sattler-Nähmaschine ein, wie z. B. bei den A6-Notizbüchern. Andere nähte ich mit der Hand, wie das punzierte Einzelstück. Zum Färben nutze ich lichtechte Lederfarbe.

 

 

Kleiner Ledereinband mit punziertem Fuchs, Tintenfass und Schreibfeder

 

 

Neugierig geworden?

 

 

Dann sieh dir meine Auswahl an Leder-Bucheinbänden in meinem Etsy-Shop an [Link zum Shop]. Bei Fragen zu meinen Produkten schreibe mir am besten eine Mail an info@heathen-leather.de.

 

 

Innenseite Lederbuchhülle mit geschwungenen Einsteckfächern in braun und schwarz

 

 

Lederbuchhüllen für Moleskin-Notizbuch: fünf verschiedene Varianten zum Fächer gelegt

 

 

punzierter Leder-Bucheinband Rückseite

 

 

 

 

Folge mir auf:

 

Twitter

Instagram